Über mich

About Me

In Kurzform

Nach dem Studium der visuellen Kommunikation in Dortmund und London habe bereits in den nuller Jahren als Artdirector bei Johnny Haeuslers defcom webdressing GmbH Web- und Game-Projekte für Bungalow Records, SonyColumbia, Studio K7 und MTV Deutschland konzipiert und umgesetzt.

Später habe ich mit meiner Agentur okamo bis 2015 zusammen mit Heike Woltmann als Creative Director Onlinepräsenzen und vielfältige Webprojekte für Kunden wie Axel Springer, der Berliner Senatsverwaltung, Electronic Arts, KPMG, des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, ProSiebenSat.1, dem Schweizer Radio und Fernsehen, der Stiftung Bauhaus Dessau, der TU-Berlin und der Uni Potsdam federführend mitkonzipiert, gestaltet und umgesetzt.

Ich entwickle webbasierte Software, unter anderem das Content Management System mikaa · strictly content und die Software keeel.net, mit der Kreative Projekte finanziell planen und realistische und verlässliche Angebote erstellen können.

Seit Ende 2018 bin ich Venture Partner und Gründungsgesellschafter von United Peers, dem „High-Tech Venture Builder For a Sustainable Future“.

Gestalterischer Prozess

Bei der konkreten gestalterischen Arbeit spielen die sogenannten Gestalt-Prinzipien eine fundamentale Rolle beim bewussten Erreichen gut verständlicher kommunikativer und speziell interaktiver Angebote. Als Bezugspunkt bei Software Projekten greife ich in Momenten der Notwendigkeit von „Erdung“ in diesem ansonsten so luftigen Feld immer wieder auf die Human Interface Guidelines von Apple zurück. Sie helfen oft, eine komplizierte und schlecht verständliche durch eine einfache und gut verständliche Interaktionslösung zu ersetzen und der eigenen Eitelkeit ein Schnippchen zu schlagen.

Haltung

Ich sehe die Entwicklung von zwischenmenschlichen Beziehungen immer mehr wie einen kristallinen Wachstumsprozess: Die Anfangsbedingungen bestimmen den weiteren Verlauf. Ich versuche daher, den Menschen von Anfang an offen und zugewandt zu begegnen. Ten Things I Have Learned von Milton Glaser spricht mir dabei in vielen Punkten aus dem Herzen.

Mein Werdegang

Mit elf habe ich die Einzelbildschaltung der Schmalfilmkamera meines Vaters entdeckt und es hat mein Leben verändert. Heute arbeite ich als Human Centered Designer für Kunden aller Größen und Formen in den Bereichen Design Consulting, Corporate Design, Print Design, Webdesign sowie Web Software Development, Backend- und Frontend-Programmierung mit Schwerpunkt UI und UX.

In Brief

After my Visual Communications Studies in Dortmund, Germany and London, UK, I started working as an art director for Johnny Haeuslers defcom webdressing GmbH on web and game projects for clients like Bungalow Records, SonyColumbia, Studio K7 und MTV Germany in the early noughties.

Until 2015 I extended the client roaster of my design studio okamo together with Heike Woltmann and worked on creative projects for companies like Axel Springer SE, Berlin Urban Senat, Electronic Arts, KPMG, the Potsdam Institut for Climate Impact Research, ProSiebenSat.1, Swiss Radio and Television, the Bauhaus Foundation Dessau, the Technical University Berlin, University Potsdam, University Duisburg-Essen amongst others.

I develop web based software like the content management system mikaa · strictly content and keeel.net, a software for creatives to plan and realistically calculate and quote design projects—amongst others.

Since end of 2018 I am venture partner und founder of United Peers, the „High-Tech Venture Builder For a Sustainable Future“.

My Approach

My approach could be described as „radical contextuality“. I rarley follow prefabricated communicative, design or technological recipes (although I have them at my disposal). Instead I tackle the request of my clients with an open mind and and try to sense their specific uniqueness. It is with this dialog oriented joint immersion that the context of the task at hand can be encircled and adequately defined. This very individual context then becomes the matrix for the development of a tailor made, sometimes cross media communication and interaction solution.

Professional Career

At age eleven I discovered the stop motion function on my dads Double 8 camera and it changed my life. Today as a human centered designer I work for small and big clients in the fields of design consulting, corporate design, print design, webdesign and web based software development, back and front end programming with an emphasis on UI and UX.


Kontakt

Contact



Marcus Lepie
Schwedter Straße 34a
10435 Berlin

Tel: 030. 44 31 59 14
hello@lepie.com